Tomatis-Methode

Die Tomatis Methode ist ein Hör und Wahrnehmungstraining. Diese Methode wurde vom französischen HNO-Arzt Prof. Alfred A. Tomatis entwickelt. Er hatte bereits früh die Zusammenhänge zwischen Ohr, Stimme, Gehirn, Körper und Seele erkannt. Außerdem war er einer der ersten Spezialisten, der die frühen Hörfähigkeiten des Fötus und die grosse Bedeutung des Ohres für die kognitive Entwicklung erkannte.

Die Methode trainiert die Muskulatur im Mittelohr, fördert die Funktion des Gleichgewichtsorgans, verbessert die Hörverarbeitung und versorgt das Gehirn mit Energie. Das «Zuhören» und «Hinhören» werden intensiviert.

Das Tomatis Hör--und Wahrnehmungstraining dient nicht nur der Verbesserung der Hörverarbeitung, sondern stimuliert und aktiviert alle Sinnessysteme. Dadurch können gezielte Veränderungen in der Körpermotorik, Körperwahrnehmung, Sprache, Kommunikation, Konzentration, im inneren und äusseren Gleichgewicht aber auch in der emotionalen Entwicklung dauerhaft erreicht werden.

Das ist auch der Grund, wieso ein Tomatis Hör- und Wahrnehmungstraining so vielseitig eingesetzt werden kann.

TOMATIS_Logo_4c